Garten-Nachbarn

Schwarzkehlchen

Manchmal fliegt ein Storch über den Garten. Die Störche brüten in dieser Zeit auf den Hochspannungsstrommasten in der Nachbarschaft. Eine Webcam des Stromversorgers Mainzer Netze ermöglicht einen Blick ins Storchennest. In wenigen Tagen könnte es so weit sein, dass die Jungvögel schlüpfen.

Das Laubenheimer Ried ist ein Vogelparadies. Neben dem Geklapper der Störche sind die Rufe der Gänse am lautesten. Die Kanadagans brütet am Ufer eines Weihers. Sie ist eine von mindestens drei Gänse-Arten hier.

Unter den Singvögeln fällt das Schwarzkehlchen auf. Es mag offene, sonnige Standorte, wünscht sich aber auch lockeres Gebüsch und Bäume, um auf diesen “Warten” zu sitzen und zu singen.

Zu den besonderen Vogelarten hier gehört der vom Aussterben bedrohte Kiebitz. Das Kiebitzschutzprojekt der Gesellschaft für Naturschutz und Ornithologie Rheinland-Pfalz (GNOR) kümmert sich mit der Errichtung von Schutzzäumen und mit Nistschutzkörben um ihre Erhaltung.

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Vögel