Große Holzbiene liebt platte Erbse

Es hat einige Wochen gedauert, bis sich die Breitblättrige Platterbse (Lathyrus latifolius) am Maschendrahtzaun auf der Südseite hochgerankt hat. Aber jetzt ist der Schmetterlingsblütler dort fest etabliert und bildet eine bunte Blütenwand. Zu den regelmäßigen Besuchern der Blüten gehört die Große Holzbiene (Xylocopa violacea). Sie schwirrt von Blüte zu Blüte, saugt Nektar und sammelt Pollen…

Bienenweide Borretsch

Borretsch

Erst schenkt der Borretsch zarte Blätter für Salat und grüne Soße. Später macht er Freude mit seinen blauen Blüten, die fast ständig von Bienen besucht werden. Der Nektar der Blüten enthält einen Saccharose-Gehalt von 42 bis 53 Prozent, jede Blüte erzeugt an einem Tag etwa 1,2 Gramm Zucker. Die zu den Raublattgewächsen (Boraginaceae) Pflanze (Borago…

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Beet, Kräuter

Zuckererbsen-Ernte

Im Beet trägt die Zuckererbse schwer an ihren Früchten. Anfang des Monats haben sie noch hübsch geblüht. Ende des Monats wird schon geerntet. Sie sind dicker als die Zuckererbsen aus dem Supermarkt, schmecken frisch, knackig und leicht süßlich.

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Beet

exotischer Besuch

Nymphensittich

Abends schwirren grün schimmernd kleine Schwärme von Halsbandsittichen über den Garten. Sie haben sich schon lange vom Schlosspark in Wiesbaden-Biebrich aus über den Rhein hinweg ausgebreitet. An einem warmen Nachmittag aber habe ich einen anderen Papagei zu Besuch: Ein Nymphensittich landet auf der Wiese. Etwa eine halbe Stunde lang hüpft der kleine Punker auf der…

Ismene

Hymenocallis

Drei Jahre nach einer Amsterdam-Reise haben die dort erstandenen Zwiebeln einen Platz zum Austreiben gefunden. Im April im Vorgarten eingepflanzt haben die beiden Ismenen mehrere Blüten entwickelt, jeweils an einem kräftigen Stamm. Vermutlich handelt es sich um Ismene x spofforthiae “Sulphur Queen”, eine Kreuzung aus Ismene narcissiflora und Ismen amancaes. Wie die nahe verwandte Gattung…

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Gartenblumen

noch ein Rosengewächs: Potentilla

Potentilla

Auf meinen botanischen Reisen bin ich immer wieder den gelb blühenden Sträuchern eines Fingerkrauts aus der Gattung Potentilla begegnet. Im Garten blüht jetzt Potentilla fruticosa, das Strauch-Fingerkraut. Die Gattung gehört zur Familie der Rosengewächse, der Rosaceae. Die Pflanze ist sehr genügsam, kommt auch gut mit Trockenheit und nährstoffarmen Böden zurecht.

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Sträucher