Nachbarschaft mit Rosalina

Unterm Dach hat sich ein Hausrotschwanz ein Nest gebaut. Wir nennen das brütende Weibchen Rosalina. Auch Ricardo beteiligt sich an der Ernährung der drei kleinen Nesthocker.

Nach Pfingsten ist das Nest verlassen. Wir hoffen, dass die Jungvögel die gefährdete erste Lebenszeit gut überstanden haben. Bald darauf hockt Rosalina aber schon wieder im Nest – der Trend geht zur Zweitbrut.

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Vögel