Sonnenblumen-Nektarfest

Die kleinen Röhrenblüten im Korb der Sonnenblume werden ausdauernd von Wildbienen besucht. Emsig saugen sie am Nektar, holen sich die Energie des langsam ausklingenden Hochsommers in ihren kleinen Körper.

Der Sonnenblume beim Aufblühen zuschauen

Am Zugang zum Gemüsebeet haben wir alles ausgesät, was wir in den vergangenen Jahren an Samenmischungen für bienenfreundliche Wildkräuter als Werbemittel erhielten. Darunter war wohl auch ein Sonnenblumenkern, aus dem sich eine prächtige Pflanze entwickelt hat, über unsere Köpfe hinweg gewachsen ist. Der lateinische Name Helianthus annuus weist darauf hin, dass die ursprünglich aus Amerika…

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Gartenblumen

Hibiskus und Malve

Zwei Bäumchen im Garten haben uns lange ein Rätsel aufgegeben – bis sie zu blühen angefangen haben! Es ist der Strauch-Eibisch (Hibiscus syriacus), der bis zu drei Meter hoch werden kann. Im Frühjahr blieben die Bäumchen lange kahl, erst spät haben sie ihre dreilappigen Blätter ausgetrieben. Die Blüten haben innen einen dunkelroten Fleck, der strahlenförmig…

Große Holzbiene liebt platte Erbse

Es hat einige Wochen gedauert, bis sich die Breitblättrige Platterbse (Lathyrus latifolius) am Maschendrahtzaun auf der Südseite hochgerankt hat. Aber jetzt ist der Schmetterlingsblütler dort fest etabliert und bildet eine bunte Blütenwand. Zu den regelmäßigen Besuchern der Blüten gehört die Große Holzbiene (Xylocopa violacea). Sie schwirrt von Blüte zu Blüte, saugt Nektar und sammelt Pollen…

Bienenweide Borretsch

Borretsch

Erst schenkt der Borretsch zarte Blätter für Salat und grüne Soße. Später macht er Freude mit seinen blauen Blüten, die fast ständig von Bienen besucht werden. Der Nektar der Blüten enthält einen Saccharose-Gehalt von 42 bis 53 Prozent, jede Blüte erzeugt an einem Tag etwa 1,2 Gramm Zucker. Die zu den Raublattgewächsen (Boraginaceae) Pflanze (Borago…

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Beet, Kräuter

Zuckererbsen-Ernte

Im Beet trägt die Zuckererbse schwer an ihren Früchten. Anfang des Monats haben sie noch hübsch geblüht. Ende des Monats wird schon geerntet. Sie sind dicker als die Zuckererbsen aus dem Supermarkt, schmecken frisch, knackig und leicht süßlich.

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Beet